Absolute Versklavung

Mein Befehl ist Dein Wille!

Bist Du bereit Dich der Herrin willenlos auszuliefern - real und bis in die Ewigkeit? Die Fürstin erwartet Dich!

Sich unterzuordnen, vor seinen Befehlen nicht zurückweichen und es sogar als Ehre für sich zu betrachten, dass erwarte ich von Dir! Bist Du bereit mein absolutes Eigentum für den Rest Deines Lebens zu werden? Als ein Nichts darfst Du Dich hocharbeiten!

Bist Du wirklich bereit? Ich erwarte Dich für den Rest Deines Lebens als einen meiner Sklaven auf Abruf.

Eigentum der Fürstin, Deiner Herrin

In einer Leibeigenschaft besitzt Deine Leibherrin, die Fürstin, die absolute Verfügungsbefugnis über Dich als ihr leibeigenes Eigentum. Die Sado Herrschaft und Gewalt der Fürstin umfasst das gesamte Leben des Maso Sklaven Eigentums, denn sein Dasein bestimmt sich ausschließlich durch die Macht der Fürstin. Gekennzeichnet, durch den Untertanstatus, wird das Eigentum nach den Vorstellungen der Herrin abgerichtet. Der Leibeigene steht zur Vermietung zur Verfügung.

Die SM Leibherrschaft!

Die SM Leibherrschaft mit der erhabenen Fürstin, Deiner Domina, bedeutet die persönliche und absolute Unfreiheit des Leibeigenen und prägt sich durch des Leibeigenen Abhängigkeitsverhältnisses zu seiner einzig wahren Herrscherin. Ganz nach ihrem Willen verfügt die Fürstin über ihr Eigentum.

Deine berufliche Situation bleibt hiervon unberührt, doch Deine Freizeit wirst Du in Demut verbringen. Du lebst ohne Ansprüche auf Besitz, Eigentum und Recht, sondern nur um meine Wünsche zu erfüllen.

Wo Du nächtigst, wird nach Deinem Verhalten und meiner Tageslaune entschieden, bestenfalls in der Zelle und im schlimmsten Falls, angekettet in einem dunklen Loch.

Denn eines sollte Dir bewusst sein, Du bist mein Sklave auf Lebenszeit! Meine weiteren Anforderungen werde ich Dir bei Einreichung Deiner Bewerbung aufzeigen. Ich erwarte Deine vollständige Bewerbung, mit sämtlichen Neigungen und Phantasien und einen Lebenslauf via E-Mail. Bei einer Anwärterschaft erwartet die Fürstin von dem dienenden Subjekt ein monatliches Tribut. Hierbei kommt ein Vertrag zustande. Dieses Angebot gilt nur für meinen privaten Eigenbedarf.

Bedenke also exakt, ob Du mir dienen willst, denn meine Zeit ist mir kostbar!