Kliniksex mit der SM Klinik Lady

SM Klinik Lady Yvonne ist die Bizarr-Schwester im Fetisch SM Klinik Studio der Fürstin.

Als Assistentin von Frau Doktor Josefine und Herrn Doktor Dick ist sie auch für die Patientenaufnahme der SM Klinik zuständig.

Es war kurz nach 8.00 Uhr am frühen Morgen, als der Klinikerotiker mit der Patientennummer VK 21 mit seinem Gepäck in der Hand, die Eingangshalle des SM Klinikums betrat und direkt auf mich zukam. „Ich habe einen Termin zur Vorsorgekontrolle“ sagte er leise und überreichte mir die Aufnahmebestätigung. „Entschuldigung, beinahe hätte ich es vergessen mich vorzustellen, ich bin Bizarr-Schwester Ivonne. Für die nächsten zwei Tage kümmere ich mich um ihr Wohlbefinden“ antwortete ich und zwinkerte ihm zu. „Sie können mitkommen. Ich zeige ihnen zunächst ihr Zimmer“ Mit diesen Worten stand ich auf.

Ungeschicklicher Weise fiel mir genau in diesem Moment der Anmeldebogen herunter und so bückte ich mich mit meinem weißen recht kurzen Schwersternkittel hinab, um diesen aufzuheben. Ich spürte die Blicke von Patient Nr. VK 21. Ob er wohl bemerkte dass ich kein Höschen trug…

Pünktlich um 09.00 erschien Patient VK 21 in der SM Praxis. Nervös schaute er sich um. Genauestens betrachtete er den Zahnarztstuhl, vermutlich weil dort noch die Manschetten zur Fixierung  von der letzten Dental-Erotik Behandlung lagen. Die hatte ich wohl vergessen wegzuräumen. Sofort nahm ich die Strom-Manschetten und legte sie im Flur auf den Reinigungswagen.

Als ich zurück kam sah ich wie Patient VK 21 seine Kleidung auszog. Frau Doktor Josefine war durch die Nebentür hereingeschritten und setzte sich auf den Drehstuhl neben der Untersuchungsliege. Mit übereinandergeschlagenen Beinen sah man den Strumpfhalter ihrer hautfarbenen Nylons, welche sie unter ihrem weißen Arztkittel trug. Mit umhängendem Stethoskop beugte sich die Frau Doktor über ihren Patienten, der mittlerweile nackt auf der Untersuchungsliege lag. „Na, dann wollen wir mal schauen“ sprach sie und begann seinen Körper abzutasten.

Ich, als SM Klinik Lady und bizarre Schwester stand neben der Frau Doktor und reichte ihr die medizinischen Instrumente, die sie für ihre Behandlung benötigte. Nach Betrachtung des Röntgenbildes stand nun die Diagnose fest. Apikale Parodontitis! Daraufhin folgte eine SM Zahnwurzel-Behandlung auf dem Zahnarzt-OP-Stuhl. Da Frau Doktor Josefine entschied die Narkose des Patienten durch „Kliniksex“ vorzunehmen, kniete ich mich sofort vor den fixierten mit einem Mundspreizer versehenen Dental-Erotiker und kam sofort der Anweisung nach. Intensiv narkotisierte ich den Patienten mit meiner Zunge und durch extremen Kliniksex, so dass Frau Doktor Josefine den Eingriff vornehmen konnte. Und so kam ich auch in den Genuss des Dentalfetischs.

Mittags um 14.00 Uhr entschied die Fürstin bei der Übergabe, dass der Dental-Erotiker ab sofort in den Latexanzug gesteckt und mit einem Mundspreizer mit Zungenhalter versehen wird. Sie ordnete an den Patienten um 16.00 Uhr der Gummi-Ärztin in das Gummi Fetisch Klinik Studio zu verlegen.