Bestrafung der Sex Sissy Hure durch die Herrin

Strenge, Disziplin und eine konsequente BDSM Sex Erziehung mit knallharte Bestrafung erhält die Fetisch Sex Sissy Hure, DWT/TV Zofen und das devote Dienstmädchen real im SM Dominastudio, sowie live mit der SadoMaso Telefonsex Herrin.

In einer besonders harten DWT/TV Erziehung, dem Cord Scissor Huren Training, wird der untergebene TV Sexsklave zwangsfeminisiert und zur versauten Fetish Shemale Sex Straps-Hure abgerichtet.

Zur TS/DWT/TV Abrichtung vereinbart der Sklave, Crossdresser und der veranlagte Fetisch Sub ein SM Domina Sex Dating. Die SadoMaso Session beginnt am Domina Sex Telefon. Hier erhält der Sklave strenge Anweisungen, die er bis zum realen SM Treffen auszuführen hat.
In welchem Outfit der Tranny Sklave beim ersten Domina Sex Kontakt zu erscheinen hat, erfährt er direkt am SM Domina Telefon oder per E-Mail Anweisung. Den BDSM Sex Treffpunkt für das reale Domina Date bestimmt die reizvolle Herrin in Leder, die Fürstin.

Den Sklaven erwartet in der SM Session Beschämung und Demütigung durch Forced Feminzation, Forced-bi-Training, Nylon-Footjob, Handjob, Blowjob, Cumeating, Erniedrigung mittels tabulosem Strassenhuren-, Bahnhofs-, Parkplatznutten Hardcore-Sex-Training, sowie eine grausame Bestrafung durch Keuschhaltung und knallharte Züchtigung mit der Peitsche.

Fehlverhalten führt unweigerlich zu demütigenden Dildo-Torturen in der Gummi-Langzeit-Arrest-Zelle, Kugel-Plug Beschämung im Sklavenkerker und zur Strapon Bestrafung von mehreren sexy Strap-On Mistress Ladys im Dominastudio oder bei der SM Herrin privat, wie auch zur SM Langzeit-Strafe im Keuschheitsgürtel...

drum prüfe sich, wer bei der Fürstin um Erziehung bittet!